schließen

Impressum

Name
Katrin Meyer

Praxisanschrift
Hospitalstr. 1
95643 Tirschenreuth

Telefon
0 96 31 / 600 98 18
0176 / 456 819 35

Fax
0 96 31 / 600 98 19

E-Mail
pt.meyer@t-online.de

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Psychologische Psychotherapeutin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

 

Zuständige Kammer (Aufsichtsbehörde)
Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendpsychotherapeuten
St.-Paul-Str. 9
80336 München
http://www.ptk-bayern.de

 

Berufsrechtliche Regelungen

Berufsordnung für die Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und für die Kinder- und Jugendpsychotherapeutinnen und Psychotherapeuten Bayerns


Abrufbar z.B. unter http://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/id/li_satzungen.html

 

Umsatzsteueridentifikationsnummer

Psychotherapeutische Leistungen sind heilkundliche Leistungen und somit gem. § 4 Nr. 14 UStG umsatzsteuerbefreit.

Herzlich Willkommen

...auf meiner Homepage!

Sich für eine Psychotherapie zu entscheiden, ist oft mit Mut und einer Vielzahl von Gedanken und Gefühlen verbunden.

Auf meiner Homepage möchte ich Ihnen einige Informationen über meine Praxis und psychotherapeutische Arbeit geben, um eventuelle Unsicherheiten abzubauen und um Sie darin zu bestärken, im Krankheitsfall professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Gerne können Sie auch direkt Kontakt mit mir aufnehmen:

nach oben

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren zur Behandlung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.
Verhaltenstherapie geht davon aus, dass menschliches Verhalten, Denken, Fühlen und körperliche Reaktionen zu einem großen Teil erlernt sind. Wenn sich einige davon als problematisch herausstellen, dann können sie auch in vielen Fällen wieder „verlernt“ werden.

 

Während der Psychotherapie werden wir deshalb gemeinsam Lösungs- und Bewältigungsstrategien für Ihre Probleme erarbeiten. Somit können Sie selbst Experte im Umgang mit Ihrer psychischen Erkrankung werden und Ihren Alltag wieder selbstbestimmter gestalten.


Damit Sie sich ein besseres Bild von Verhaltenstherapie machen können, werden hier kurz einige Kriterien beschrieben:
Psychotherapie
  • Die Verhaltenstherapie orientiert sich an konkreten Lösungen für Ihre Probleme und konkreten Handlungen zu deren Bewältigung. Sie werden unterstützt, neue Fertigkeiten aufzubauen und bereits vorhandene Strategien zur Bearbeitung von Schwierigkeiten einzusetzen.
  • Die Verhaltenstherapie setzt sich nicht nur mit den vergangenen Wurzeln der Probleme auseinander, sondern versucht vielmehr mit gezielten Übungen Ihre Bewältigungsstrategien zu verbessern und zu erweitern, um auch mit zukünftigen, kritischen Situationen besser umgehen zu können.
  • Die Verhaltenstherapie ist zielorientiert, d.h. zu Beginn einer Therapie werden gemeinsam Ziele zur Problemlösung festgelegt, die wir im Laufe unserer therapeutischen Zusammenarbeit erreichen möchten.
  • Eine Verhaltenstherapie verläuft dann erfolgreicher, wenn Sie dazu bereit sind, sich aktiv mit Ihren Problemen auseinander zu setzen und an deren Bewältigung mitzuarbeiten. Dabei geht es häufig um ein aktives Erproben von neuen Verhaltens-, Denk- und Erlebensweisen in den therapeutischen Sitzungen und vor allem in Ihrem Alltag.
  • Die Verhaltenstherapie arbeitet transparent – Sie werden über die Entstehung Ihrer Erkrankung als auch über die einzelnen Schritte im therapeutischen Prozess informiert und aufgeklärt.
  • Verhaltenstherapie ist somit eine „Hilfe zur Selbsthilfe“, sie hilft Ihnen zu lernen, sich selbst zu helfen und langfristig ohne Psychotherapie zurecht zu kommen.
nach oben

Behandlungsspektrum

Behandlungsspektrum
  • Depressionen
  • Stress und Burnout
  • Bipolare Störungen
  • Angststörungen (z.B. soziale Phobie, Panikstörung, Generalisierte Angststörung)
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Psychische Belastung bei körperlichen Erkrankungen und in schwierigen Lebenssituationen
  • Somatoforme Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Schizophrenie / Psychotische Erkrankungen
nach oben

Ablauf & Kosten

Kostenübernahme

Als Psychologische Psychotherapeutin mit kassenärztlicher Zulassung biete ich in meiner Praxis in Tirschenreuth Einzelpsychotherapie für privat und gesetzlich Versicherte an. Die Kostenübernahme erfolgt nach entsprechender Antragsstellung über die jeweilige Versicherung bzw. Kasse.

 

Zunächst finden 5 sogenannte „probatorische“ Sitzungen statt, um sich gegenseitig kennenzulernen und um zu überprüfen, ob eine Psychotherapie für Sie hilfreich sein kann. In diesen Vorgesprächen wird eine vorläufige Diagnose gestellt, das genaue Anliegen geklärt und erste Therapieziele festgelegt. Falls der Patient und der Therapeut sich gemeinsam eine längerfristige vertrauensvolle Zusammenarbeit vorstellen können und eine Erfolgsaussicht für die Behandlung besteht, wird bei der gesetzlichen Krankenkasse die Kostenübernahme für eine Psychotherapie beantragt.

Es können im ersten Schritt abhängig von Diagnose und Problematik 25 Stunden oder 45 Stunden beantragt werden. In Ausnahmefällen kann die Therapie in einem weiteren Schritt mit 15 bzw. 20 Stunden verlängert werden.

 

Bei privaten Krankenversicherungen ist von Ihrer Seite vor Aufnahme der Psychotherapie zu klären, ob und in welcher Form Ihre Krankenkasse die Kosten für eine Psychotherapie übernimmt.

Nachdem die Genehmigung durch die Krankenkasse vorliegt, finden die therapeutischen Sitzungen in der Regel wöchentlich statt und dauern jeweils 50 Minuten.

 

Gegen Ende der Therapie kann ein längerer Abstand zwischen den Sitzungen sinnvoll sein. Im Einzelfall kann es auch hilfreich sein, zeitweise Bezugspersonen in den therapeutischen Prozess mit einzubeziehen.

nach oben

Zur Person

Katrin Meyer
Weiterbildungen
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Fachrichtung Verhaltenstherapie (AVR)
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung (GwG)
  • Kursleiterin Progressive Muskelentspannung (AHAB)
  • Deliktorientierte Therapie bei Straftätern (Profecta)
  • Lauftherapeutin (DGVT)

Mitgliedschaften
  • Psychotherapeutenkammer Bayern (PTK)
  • Deutsche Psychotherapeutenvereinigung (DPtV)
Beruflicher Werdegang
1998 – 2004 Studium der Psychologie Universität Regensburg
2004 – 2009 Mitarbeit in einer kinder –und jugendpsychiatrischen Praxis Regensburg
2007 – 2008 Klinische Tätigkeit am Bezirksklinikum Regensburg
2009 – 2013 Klinische Tätigkeit in der Forensischen Fachklinik Parsberg und Regensburg
2011 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene und Arztregistereintrag
2011 – 2015 Elternzeitvertretung als Psychologische Psychotherapeutin in zwei ambulanten Praxen für Psychotherapie in Regensburg
seit 2015 Privatpraxis Regensburg
seit 2015 Kassenärztliche Zulassung und Niederlassung in Tirschenreuth
nach oben

Praxis

Meine Praxis
Praxis Tirschenreuth
In meiner Praxis in Tirschenreuth behandle ich gesetzlich Versicherte, privat Versicherte als auch Selbstzahler. Die Praxis ist als Terminpraxis organisiert und es entstehen für Sie dadurch keine Wartezeiten. Es ist ausreichend, wenn Sie pünktlich zum Termin erscheinen.

Praxis Regensburg
In meiner Praxis in Regensburg behandle ich privat Versicherte als auch Selbstzahler. Bei gesetzlich Versicherten ist eine Psychotherapie im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens möglich. Bitte nehmen Sie diesbezüglich Kontakt mit mir auf, um zu klären, ob dies für Sie in Frage kommt.
nach oben

Kontakt

Kontaktieren Sie mich

Praxis Tirschenreuth

Praxis für Psychotherapie
Katrin Meyer
Hospitalstr. 1
95643 Tirschenreuth

 

Telefon: 09631 – 600 98 18
Fax: 09631 – 600 98 19
Mobil: 0176 – 456 819 35

pt.meyer@t-online.de

Praxis Regensburg

Praxis für Psychotherapie
Katrin Meyer
Von-der-Tann-Str. 32
93047 Regensburg

 

Telefon: 0941 – 64 66 29 16
Fax: 0941 – 64 66 29 20
Mobil: 0176 – 456 819 35

pt.meyer@t-online.de

nach oben